parallax background
 
 

Das Berliner Entrepreneurship Netzwerk von Hochschulen und Unternehmen

 
 

BENHU verfolgt drei Projektziele

 
 
 

Veranstaltungen

 
 
  • BENHU Werkstatt: Stadt der Zukunft

    22. November 2017  15:30 - 20:00

    Beuth Hochschule für Technik Berlin - Lütticher Straße 38 - Beuth-Halle - Berlin 13353

    Die Herausforderungen der Stadt der Zukunft sind enorm und reichen von Mobilität, Wohnen, Energie über Infrastruktur bis hin zu Gesundheit. Wir alle sind gefordert, innovative Lösungen und Geschäftsmodelle für die Stadt der Zukunft zu entwickeln. Die Herausforderungen von morgen lassen sich nicht mit den Lösungen von heute begegnen.

    Mehr Informationen und einen Link zur Anmeldung erhalten Sie hier.

    Zu Google Kalender hinzufügen.

  • Hochschulübergreifender Praxisaustausch: Entrepreneurship in der Lehre

    14. Dezember 2017  14:00 - 18:00

    Wir bieten einen informellen und kollegialen Praxisaustausch zum Thema Entrepreneurship Education. Wir werden zunächst einige ihrer erfolgreichen Ansätze im Bereich Entrepreneurship Education vorstellen und danach die Fragen und Ideen der Anwesenden diskutieren. Die kleine, ausgewählte Runde, ermöglicht allen Teilnehmenden einen intensiven Austausch. Mehr Informationen erhalten Sie auf diesem PDF.

    Zu Google Kalender hinzufügen.

 
parallax background
 

Förderer und Projektbeirat

 
 

Netzwerk

 
parallax background
 

News und Kontakt

 
parallax background
 

Testimonials

 
  • Das Ziel muss sein, den Austausch zwischen Konzernen, Startups und Hochschulen so zu fördern, dass auf allen Seiten die Vorstellungen und Erwartungen klar sind. Dann kann man auch auf große Erfolge hoffen.
    Cem Ergün-Müller
    Head of Marketing and Communications of Innovation and Laboratories
  • Start-ups können etablierten Unternehmen beibringen, „digital zu denken“.
    Peter Jäger
    Senior Director Developer Experience and Evangelism und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland
  • Das Projekt BENHU vernetzt Hochschulen, Start-ups und etablierte Unternehmen. Als IHK Berlin engagieren wir uns selbst für eine intensivere Zusammenarbeit der genannten Akteure und sehen in dieser Form des Wissenstransfers großes Potential für die Entwicklung Berlins.
    Dr. Petra König
    Leiterin Gründungs-, Transfer- und Innovationsförderung, Projektträger Jülich
  • Im Projekt BENHU partizipieren alle Partner gleichermaßen. Hochschulen, Startups und Wirtschaftspartner. Wir als DB Systel wollen unsere Erfahrungen teilen und suchen neue Impulse zur Förderung des unternehmerischen Handelns im eigenen Haus.
    Peggy Karstedt
    Digital Strategist | Business Development, DB Systel GmbH
  • Für die wirtschaftliche Entwicklung der Region ist die Gründerszene in Berlin von zentraler Bedeutung. BENHU ist eine spannende Initiative, um Synergien zwischen Hochschulen und Unternehmen zu nutzen und die Erfolgschancen von Unternehmensgründungen zu verbessern.
    Sebastian von Klinski
    Vizepräsident Beuth-Hochschule für Technik Berlin
  • Ich verspreche mir von dem Vorhaben eine stärkere Internationalisierung der Gründungsvorhaben durch den Aufbau eines Network of Centers. Partnerhochschulen in führenden internationalen Startup-Metropolen ermöglichen als Akteure ihres regionalen Ecosystems den Zugang zu internationalen Märkten für Berliner Startups.
    Andreas Zaby
    Präsident HWR Berlin
  • Ich erwarte starke Impulse aus der Berliner Wirtschaft. Diese wird von Beginn an in das Netzwerk eingebunden und so entsteht eine engere Bindung zwischen Berliner Großunternehmen und KMU auf der einen Seite und den akademischen Startups auf der anderen Seite.
    Christian Gurol
    Leiter Gründungszentrum
  • Entscheidend für den Erfolg von BENHU ist, dass unsere Studierenden gemeinsam mit Startup-Gründer/innen und Geschäftsführer/innen etablierter Unternehmen an Lösungen in relevanten Zukunftsfeldern arbeiten ‒ zum Beispiel im Bereich des Digitalen oder der Industrie 4.0. Als Hochschulen initiieren wir den Austausch und bringen neuestes Wissen aus der internationalen Forschung ein.
    Sven Ripsas
    Professor für Entrepreneurship
parallax background
 

Team