BENHU Werkstatt: Innovationstransfer und Kooperation
19. September 2016
Der Project Canvas als Tool für die Entrepreneurship Education
11. November 2016

BENHU beim IHK Innovationsfrühstück am 12.10.2016

Das Berliner Innovationsfrühstück hält in kompakter Form interessante Neuigkeiten und Tipps für innovative, technologieorientierte Unternehmen bereit. Ausgewählte Referenten informieren und diskutieren mit Ihnen über vielfältige Teilaspekte, die ein erfolgreiches Inno-vationsmanagement abbilden sowie die Gestaltung von Prozessen und Abläufen in Unter-nehmen, die Kreativität fördern und Qualität sichern. Nutzen Sie die Gelegenheit und starten Sie mit uns in angenehmer Atmosphäre und mit anregenden Gesprächen in den Tag! (IHK Berlin)

12. Oktober 2016, 8 – 9.30 Uhr

Unternehmen + Hochschulen: erfolgreiche Partner bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle und Förderung von Entrepreneurial Mindsets

Ihre Gesprächspartner:

Prof. Dr. Sven Ripsas
Professor für Entrepreneurship, Hochschule für Recht und Wirtschaft

Julia Gunnoltz
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt BENHU, Hochschule für Wirtschaft und Recht

In einer sich durch die Digitalisierung immer schneller verändernden Wirtschaftswelt müssen auch etablierte Unternehmen ihre Geschäftsmodelle transformieren. Die Relevanz von Ent-repreneurship-Kompetenzen von Mitarbeitern im Sinne von unternehmerischem Denken und Handeln (Corporate Entrepreneurship) nimmt daher zu. Die Vermittlung dieser Kompetenzen gewinnt auch an Hochschulen seit ca. 15 Jahren an Bedeutung. Unternehmerische Wach-samkeit und die Fähigkeit zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ist ein interdisziplinäres, hochschulübergreifendes Thema, das sowohl die Wirtschaftswissenschaft als auch die Inge-nieurwissenschaften, IT oder Life Sciences betrifft.

Im Rahmen des von der Berliner Wirtschaft geförderten „Berliner Entreprenieurship-Netzwerk von Hochschulen und Unternehmen“ (BENHU) baut die HWR in Kooperation mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin ein Netzwerk der Entrepreneurship Education in Berlin auf. Erste Pilotprojekte mit Studierenden sind bereits gestartet.

Wie Sie als Unternehmen konkret mit Hochschulen zusammenarbeiten können, stellen Ihnen Professor Dr. Sven Ripsas und Julia Gunnoltz vor.

Zum Innovationsfrühstück können Sie sich bei der IHK Berlin HIER anmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.