parallax background
 
 

08. - 09. DEZEMBER 2016 IN BERLIN

 
Deutscher Entrepreneurship Education Campus 2016

Dokumentation

DEEC 2016
parallax background
Deutscher Entrepreneurship Education Campus

Warum Sie dabei sein sollten!

Innovative Geschäftsmodelle

Die Relevanz von unternehmerischem Denken und Handeln, also der Fähigkeit innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln, nimmt zu: 70 Prozent der deutschen Firmenlenker gehen davon aus, dass sich ihr Geschäftsmodell in den kommenden drei Jahren stark wandeln wird ((vgl. KPMG 2015). Als interdisziplinäres, hochschulübergreifendes Thema, sind davon nicht nur die Wirtschaftswissenschaften betroffen. Insbesondere die Ingenieurwissenschaften, IT oder Life Sciences sind gefragt, wenn Unternehmen in einer aufgrund der Digitalisierung sich immer schneller verändernden Wirtschaftswelt gänzliche neue Geschäftsmodelle entwickeln wollen.

Entrepreneurial Mindset

Als Grundlage für die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle steht die Fähigkeit unternehmerisch zu denken und zu handeln im Fokus dieser Veranstaltung. Sowohl für die Gründung eines eigenen Unternehmens als auch um beruflich nachhaltig erfolgreich zu sein, müssen Millenials flexibler, unabhängiger und unternehmerischer sein als vorangegangene Generationen (vgl. forbes 2014). in anderen Worten: das Entrepreneurial Mindset kann als Schlüsselelement für die berufliche Selbstverwirklichung verstanden werden.
Entsprechend beleuchtet der DEEC 2016 die Elemente dieses Mindsets aus verschiedenen Perspektiven und bringt sowohl Entrepreneurship Interessierte aus Schule und Hochschule (Entrepreneurship Education) als auch Inkubatoren und etablierte Unternehmen (Entrepreneurship Training) zusammen. In interaktiven Formaten findet ein Erfahrungsaustausch über die Zukunft der Entrepreneurship Ausbildung in Hochschulen und Schulen zu folgenden Themen statt:
 
Deutscher Entrepreneurship Education Campus

Organisatoren

NFTE Deutschland e.V. - Network for Teaching Entrepreneurship

NFTE Deutschland wurde 2004 gegründet. Das Ziel: Selbstvertrauen, Eigeninitiative, und unternehmerisches Denken und Handeln bei Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren zu fördern. Schwerpunkt der Arbeit des gemeinnützigen Vereins ist die Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern und anschließend die begleitende Unterstützung ihrer Arbeit an den Schulen. Die Gründungsväter von wissenschaftlicher Seite waren der Pionier der Entrepreneurship Education in Deutschland, Prof. Günter Faltin von der Freien Universität Berlin und Prof. Sven Ripsas von der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, der seitdem als Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats und maßgeblicher Wirtschaftstrainer bei NFTE tätig ist.

BENHU - Berliner Entrepreneurship Netzwerk von Hochschulen und Unternehmen

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Bildungsprojektes BENHU organisiert. Das Projekt BENHU, unter der Leitung von Prof. Dr. Sven Ripsas, ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschule für Wirtschaft und Recht und der Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Das Projekt wird von der Berliner Wirtschaft durch die IHK Berlin gefördert. BENHU stärkt den Gründungs- und Innovationsstandort Berlin durch die Schaffung eines gemeinsamen Innovationsnetzwerks von Hochschulen und Unternehmen für eine hochschulübergreifende Entrepreneurship Education.
Deutscher Entrepreneurship Education Campus

Sponsoren und Partner

 
Deutscher Entrepreneurship Education Campus

Agenda

08. Dezember
Konferenzauftakt: Entrepreneurship Education im großen Rahmen
15:00 - 15:45

Begrüßung von den Gastgebern in der

Landesvertretung von Baden-Württemberg

Keynote: Erziehung zur Verantwortung fördern: Entrepreneurship Education in die Lehrkräfteausbildung integrieren

Prof. Dr. Wolf-Dieter Hasenclever (Vorstand NFTE Deutschland)

15:45 - 16:00

Keynote: Entrepreneurship Education – ein Schlüsselthema für die zukünftige Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft

Prof. Dr. Christine Volkmann (Inhaberin des UNESCO-Lehrstuhls für Entrepreneurship und interkulturelles Management, Universität Wuppertal)

16:00 - 17:15

Interviews zum Thema: Blick in die Praxis - Entrepreneurship Education an Schulen und Hochschulen

Moderation: Ulrike Hinrichs

Entrepreneurship Education in der Lehrerausbildung
Elvira Weißmann-Polte (Pädagogischer Beirat NFTE e.V.) und Prof. Dr. Holger Zumholz (Professor für Marketing an der design akademie berlin)

Entrepreneurship Education in der Lehrerweiterbildung
Connie Hasenclever (Vorsitzende des Pädagogischen Beirats NFTE e.V.) und Jun.-Prof. Dr. Vera Kirchner (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Programme für Entrepreneurship Education an Schulen: Das NFTE-Programm
Diane Brüggemann (Programmleiterin NFTE e.V.) und Christiane Franke (Theodor-Haubach-Schule)

Entrepreneurship Education an Hochschulen
Prof. Dr. Carsten Busch (Professor für Medienwirtschaft/ Medieninformatik, HTW Berlin) und Prof. Dr. Sven Ripsas (Professor für Entrepreneurship, HWR Berlin)

Entrepreneurship Education aus der Perspektive von Verbänden
Mirco Dragowski (Bundesverband Deutsche Startups e.V.) und Dr. Katharina Reuter (Unternehmensgrün e.V. - Bundesverband der grünen Wirtschaft)

Entrepreneurship Education und Startups
Dr. Vedrana Högqvist Tabor (CEO Boost Health) und
Sonja Jost (CEO DexLeChem)

17:15 - 17:30

Späte Kaffeepause

17:30 - 18:00

Improvisationstheater

18:00 - 19:00
Podiumsdiskussion: Entrepreneurship Education - Wie es zu schaffen ist.

Moderation: Prof. Dr. Wolf-Dieter Hasenclever

Prof. Andreas Zaby
(Präsident der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin)

Prof. Christine Volkmann
(Inhaberin des UNESCO-Lehrstuhls für Entrepreneurship und interkulturelles Management, Universität Wuppertal)

Prof. Mag. Johannes Lindner
(Initiator der Initiative Teaching Entrepreneurship)

Wolfgang Greilich
(Bildungspolitischer Sprecher FDP Hessen)

Dr. Ingrid Otto
(Verband Bildung und Erziehung e.V.)

Prof. Dr. Craig Garner
(Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE), Charité - Universitätsmedizin Berlin/
Co-director SPARK-Berlin)

ab 19:15

Gala Dinner

(für geladene Gäste - siehe Anmeldung)

09. Dezember
Entrepreneurship Education praktisch umsetzen - Tipps und Tools
08:30 - 09:00
Welcome Coffee
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
09:00 - 10:00

Kurze Begrüßung
Julia Gunnoltz (Projektleiterin BENHU)

Keynote: Auf dem Wege zu einer interdiziplinären Entrepreneurship Ausbildung

Prof. Dr. Sven Ripsas (Professor für Entrepreneurship, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, BENHU)

Keynote: Code Your Life
Peter Jaeger (Microsoft Deutschland)

Workshops

World Café

10:15 - 11:15

Startup meets Education – Studierende modellieren Prozesse für Startups
(Prof. Dr. Marcus Birkenkrahe/ Boris Goldshteyn)

Der E-Business-Generator: Wie man digitale Geschäftsmodelle aufbaut
(Prof. Dr. Tobias Kollmann)

Entrepreneurial Mindset fördern
(Matthias Patz/ Timon Meyer)

Entrepreneurship Education – Erfolge im Schulunterricht
(Susanne Klein/ Christiane Franke)
Entrepreneurship Education – Konzepte in der Lehrkräfteaus- und weiterbildung
(Jun.-Prof. Dr. Vera Kirchner/ Prof. Dr. Holger Zumholz)

11:45 - 12:45

Der Project Canvas als Tool für die Entrepreneurship Education
(Stefanie Quade)

Weg vom Frontalunterricht, hin zu eigenverantwortlichem und projektbasiertem Lernen: Beispiel CODE University
(Thomas Bachem)

Das Richtige gründen: Von der Technologie zum erfolgreichen Geschäftsmodell: Werkzeugkasten für Gründer
(Dr. Patrick Stähler)

Entrepreneurship Education in der Lehrerausbildung
(Ralf Seidenkranz/ Elvira Weißmann-Polte)
Entrepreneurship Education als Baustein der Persönlichkeitsentwicklung
(Connie Hasenclever/ Prof. Dr. Torsten Fischer)

12:45 - 13:00

Wrap-up

13:00 - 13:15
Ortswechsel per Bustransfer in die
Landesvertretung von Baden-Württemberg
09. Dezember
European Entrepreneurship Award 2016
13:15 - 15:00

Exhibition: Projekte der Teilnehmer/innen des European Entrepreneurship Awards 2016

Mittagssnack

15:00 - 15:20

Begrüßung (Prof. Dr. Wolf-Dieter Hasenclever)

Grußwort: Frank Piplat (Leiter Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland)

Impuls: Youth Start Europe (Prof. Mag. Johannes Lindner)


15:20 - 15:45

Keynote: Entrepreneurship und die Wende zu einer nachhaltigen Ökonomie

Volker Ratzmann (Staatssekretär, Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund)

15:45 - 16:30
Verleihung European Entrepreneurship Award 2016
16:30 - 16:45
Kaffeepause
16:45 - 17:15

Keynote: „Die Digitale Wende meistern: Konsequenzen für die Bildung“

Clark Parsons (Managing Director der Internet Economy Foundation)

17:15 - 17:30

Schlusswort und Ausblick

Prof. Mag. Johannes Lindner und Guido Neumann

 
Deutscher Entrepreneurship Education Campus

Referenten

Prof. Dr. Sven Ripsas

Professor für Entrepreneurship
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin


Prof. Dr. Wolf-Dieter Hasenclever

Vorsitzender des Vorstands NFTE Deutschland e.V


Peter Jaeger

Microsoft Deutschland
Mitglied der Geschäftsleitung, Senior Director DX


Prof. Dr. Christine Volkmann

UNESCO Lehrstuhl für Entrepreneurship und interkulturelles Management


Prof. Dr. Andreas Zaby

Präsident
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin


Volker Ratzmann

Staatssekretär
Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund


Dr. Katharina Reuter

Geschäftsführerin UnternehmensGrün e.V.
Bundesverband der grünen Wirtschaft


Mirco Dragowski

Bundesverband Deutsche Startups e.V.
Geschäftsführung


Dr. Patrick Stähler

Autor des Werkzeugkasten "Das Richtige gründen", Erfinder des Business Model Innovation Ansatzes, Urvater der Business Model Canvas


Prof. Dr. Tobias Kollmann

Inhaber des Lehrstuhls für E-Business und E-Entrepreneurship
Universität Duisburg-Essen


Matthias Patz

‎Vice President Innovation & New Ventures bei der DB Systel GmbH


Prof. Dr. Craig Garner

Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE), Charité - Universitätsmedizin Berlin/
Co-director SPARK-Berlin


Wolfgang Greilich

Bildungspolitischer Sprecher FDP Hessen


Ulrike Hinrichs

Freie Autorin und Redakteurin


Prof. Dr. Marcus Birkenkrahe

Professur für Wirtschaftsinformatik
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin


Guido Neumann

Geschäftsführer NFTE Deutschland e.V.


Connie Hasenclever

Vorsitzende des Pädagogischen Beirats
Network for Teaching Entrepreneurship e.V.


Clark Parsons

Geschäftsführer Internet Economy Foundation


Stefanie Quade

Learning Facilitator, Trainer & Autorin Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, DesignAgility, Co-Creator Over the Fence


Boris Goldshteyn

CEO ALLVR GmbH


Prof. Dr. Holger Zumholz

Professor für Marketing an der Hochschule für Kommunikation und Design / design akademie berlin


Jun.-Prof. Dr. Vera Kirchner

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg


Dr. Ingrid Otto

Verband Bildung und Erziehung e.V.


Diane Brüggemann

Programmleitung NFTE e.V.


Sonja Jost

CEO DexLeChem GmbH


Thomas Bachem

Gründer CODE University


Dr. Vedrana Högqvist Tabor

CEO at Boost Health


Prof. Dr. Carsten Busch

Professor für Medienwirtschaft/Medieninformatik
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin


Prof. Dr. Thorsten Fischer

Inhaber des Lehrstuhls Bildungsmanagement und Erwachsenenbildung am Baltic Colleg
Fachhochschule des Mittelstandes Schwerin


Prof. Mag. Johannes Lindner

Fachbereichsleiter für Entrepreneurship Education der KPH Wien/Krems, Bundeskoordinator des eesi-Entrepreneurship Education Center des Österr. Bundesministeriums für Bildung und Initiator der Initiative for Teaching Entrepreneurship


 
 
Deutscher Entrepreneurship Education Campus

Locations